Pumps

Pumps als Stilsymbol

Die Pumps ist ein echtes Stiliktsymbol. Niemals aus der Mode mit spitzer Zehe und schlankem Absatz, sind unsere Damenpumps elegant und klassisch zugleich. Pumps verleihen jedem Outfit, ob formal oder lässig, einen Hauch von Glamour. Sie lassen den Träger nicht nur größer erscheinen, sondern passen auch die Körperhaltung an und betonen die Waden, das Gesäß und die Brust. Pumps verlängern das Bein und machen den Fußrücken definierter.

Pumps sind einer der beliebtesten Stile von Damenschuhen, und sie sind auch einer der am schwierigsten zu definierenden. In ihrer einfachsten Form haben Pumps geschlossene Zähler und eine ausgeschnittene Oberlinie, die die gesamte Oberseite des Fußes freilegt, beginnend mit der Zehenbox. Ein klassischer Pumps hat einen nahtlosen Vamp und wird ohne Schnürsenkel, Schnallen, Riemen oder Krawatten hergestellt.

Viele Pumps verfügen jedoch über Peep-Toes, offene Zehen, spitze Zehen, abgerundete Zehen, Knöchelriemen und andere Verzierungen, und sie können Absätze unterschiedlicher Höhe und Art haben, z.B. einen Stilettoabsatz, einen Kittenabsatz, einen gestapelten Absatz oder einen Keil.

Stiletto Absatz

Stiletto-Absätze sind dünn und lang. Der Kern der Ferse ist ein Schaft aus massivem Stahl oder einer Legierung. Stilettos sind in Stiefeln und Schuhen üblich und sind nach einem Stilettodolch benannt. Die Fersenlänge variiert von wenigen Zentimetern bis zu fast 25 cm. Die Höhe kann durch die Verwendung einer Plateausohle erhöht werden. Normalerweise endet der dünne, lange und schmale Stilettoabsatz in einer Gummi- oder Metallspitze mit einem Durchmesser von weniger als 1 cm.

Kätzchen Ferse

Ein Kätzchen Absatz ist eine Art von Schuh mit einem dünnen, niedrigen Absatz, der normalerweise 1,5 bis 1,75 Zoll oder weniger beträgt, aber dieser Stil ist mehr als nur ein niedriger Absatz. Was ein Paar Schuhe "Kitten Heeled" ausmacht, ist die Platzierung und feminine Form der Ferse.

Gestapelter Absatz

Ein gestapelter Absatz, auch bekannt als gebaute Absätze und Stapelabsätze, gibt die Illusion von dünnen Schichten aus Holz oder anderen Materialien, die gestapelt wurden, um den Absatz zu erzeugen. Gestapelte Absätze sind am ehesten an Damenabsätzen erkennbar, können aber auch in Keilen, Stiefeln und Herrenschuhen vorkommen.

Keilabsatz

Von lässig bis elegant, gibt es Keile in allen Stilrichtungen und Höhen. Bei den meisten hochhackigen Schuhen sitzt die "Ferse" des Schuhs nur unter der Ferse des Fußes, aber ein Keilabsatz verläuft unter dem Fuß, von der Rückseite des Schuhs bis zur Mitte oder Vorderseite. Während Keilabsätze extrem modisch und vielseitig sind, werden sie nicht bei jedem und zu jedem Outfit gut aussehen. Wie jeder Schuhmodell haben sie ihre Vor- und Nachteile.