Alltags Westen

Herren-Westen: die richtige Passform

Eine gut sitzende Weste ist vorne lang genug, um die Taille des Mannes zu bedecken (daher "Weste"), ohne dass ein Hemd zwischen Gürtel und Weste zu sehen ist. Die Seiten und der Rücken werden etwas höher geschnitten und können einige Hemden zeigen; tragen Sie unbedingt ein gut sitzendes Hemd, das fest eingeklemmt ist, um ein "Ballonieren" des Stoffes in kleinen Hauch von unter der Weste zu vermeiden. Sie sehen albern aus und lenken die Aufmerksamkeit auf die Taille, die die meisten von uns nicht brauchen. Die Schultern der Weste sollten immer flach am Körper und unter den Kragenpunkten anliegen. Wenn Sie die Weste mit einem Anzugmantel tragen, sollte die V-Form der Weste schmaler sein, so dass die Anzugaufschläge sie nicht vollständig verdecken. Und für alle, die unseren Auszug aus Weste, Anzug und Hemdknöpfen nicht schon früher gelesen haben, sollten Sie bedenken, dass der untere Knopf einer Weste immer offen bleiben sollte - der obere Knopf kann auch offen bleiben, ist aber optional.

Anlässe für Männer zum Tragen von Westen

Du wirst immer entweder eine Weste oder einen Kummerbund bei formalen Veranstaltungen mit schwarzer Krawatte tragen. Diese Westen oder Westen sind in der Regel rückenfrei und werden mit einem verstellbaren Gurt befestigt, es sei denn, sie werden nach Maß gefertigt. Sie haben auch Revers, was die Weste formaler macht, und bestehen aus dem gleichen Grosgrain wie die schwarze Krawattenjacke.

Es ist zu erwarten, dass diese Westen tiefer geschnitten werden müssen, um mehr von der Vorderseite des Hemdes zu zeigen. Ein passendes Schwarz ist die häufigste Option für eine Smoking-Weste, aber Sie können eine andere Farbe tragen, solange sie dunkel, schlicht und würdevoll ist - tiefes Grün und Burgunder sind solide Entscheidungen. Wenn Sie eine farbige Weste tragen, sollte sie das einzige farbige Stück im Ensemble sein. Dreiteilige Anzüge sind eine gute Option für einen Mann, der einen Hauch von Formalität hinzufügen möchte. Ihre Weste sollte normalerweise zu Ihrem Anzug passen und immer mit einer Krawatte getragen werden. Ein offener Kragen ist zu informell für einen vollen dreiteiligen Anzug. Ein Anzug mit einer unvergleichlichen Weste ist ein seltener und lässiger Look, der heutzutage selten zu sehen ist. Wenn du mit dem Stil experimentieren willst, sei dir bewusst, dass er nicht geschäftsgerecht ist und dass er den meisten Menschen als etwas veraltet erscheinen wird. Die Weste an sich ist der Look, der sich in letzter Zeit durchzusetzen scheint. Sie können eine unübertroffene Weste zu jeder Gelegenheit tragen, von einer Hose bis hin zu dunkel geschnittenen Jeans.